Psychotherapie

Wir alle erleben irgendwann schwierige Lebenssituationen, psychische Verletzungen, Enttäuschungen. Die "Lösungen" sind oft unbewusste Verhaltensweisen, die manchmal funktionieren können, die uns aber häufig erst recht in Schwierigkeiten bringen und unsere zwischenmenschlichen Beziehungen belasten, wenn sie in die derzeitige Situation nicht passen. Als Psychotherapeutin ermutige ich Sie, neugierig auf sich selbst zu sein und sich auf "die Schliche" zu kommen. In einer geschützten und vertraulichen Atmosphäre können Sie sich mit den Aspekten Ihres Lebens auseinandersetzen, die Sie beschäftigen, und sie aus einer neuen Perspektive betrachten.

 

 

Ich begleite Sie in einer nicht wertenden, achtsamen Haltung, mit meinem Fachwissen, mit Geduld, Humor und meiner Fähigkeit, zuzuhören und zu verstehen. So können Sie sich selbst wieder näherkommen und Veränderung wird möglich. Neue, passende Lösungen können gefunden werden. Andererseits kann es auch um die Durcharbeitung eines schwierigen Themas wie Trauer, Trennung, Abschied, Krankheit gehen. Angehörige sind da oft überfordert, während Sie sich im psychotherapeutischen Rahmen die Zeit nehmen können, die Sie brauchen, und ich mit meiner Aufmerksamkeit und Empathie zur Verfügung stehe.

 

Dr. Eva Harramach-Tyll